EPaper: Nachrichten aus Schleswig-Holstein und der Welt | shz.de
 
Der Mittwoch - 12. August 2015
Der Mittwoch - Ausgabe Pinneberg
ePaper - Auswahl
ePaper - Ansicht
 
 
Schützen Sie Ihr Fahrrad
Derzeit häufen sich im Kreis Pinneberg Diebstähle / Es gibt Möglichkeiten, seinen Drahtesel zu schützen
Kreis Pinneberg

Der Polizeidirektion Bad Segeberg ist aufgefallen, dass sich in den vergangen Wochen Diebstähle von Fahrrädern im Kreis Pinneberg gehäuft haben. Es gebe jedoch einige Tipps, die man beachten sollte, um es den Langfingern schwer zu machen.

„Ein Fahrrad sollte immer an einen Fahrradständer oder an einen anderen Gegenstand angeschlossen werden“, sagte Polizeisprecherin Sandra Mohr. Ein Schloss zwischen Reifen und Fahrradrahmen allein reiche nicht aus, denn dann könnten die Diebe das Rad einfach wegtragen. Am besten ist es übrigens, den Rahmen anzuschließen, denn ein Reifen ist schnell abmontiert, sodass der meist wesentlich teurere Rahmen weggetragen werden kann.

Radler sollten zudem auf ein gutes Schloss achten: Einfache Kabelschlösser lassen sich meist problemlos mit einem Bolzenschneider öffnen. Und bei Rahmenschlössern, die fest zwischen Rahmen und Hinterrad angebracht sind, lässt sich das Fahrrad entwenden, indem man es einfach auf dem Vorderrad schiebt. In den vergangenen Jahren haben bei verschiedenen Tests überwiegend Bügelschlösser gut abgeschnitten. Ihr Nachteil ist jedoch, dass sie sich nicht so gut transportieren lassen.

Eine Fahrradcodierung kann auf potentielle Diebe eine abschreckende Wirkung haben, sagt Mohr. Dabei wird von der Polizei eine Nummer in den Rahmen eingefräst. Die nächste Gelegenheit dazu gibt es am Sonnabend, 5. September, zwischen 9 und 11 Uhr an der Polizeiwache in Pinneberg, Elmshorner Straße 40. Die Codierung kostet zehn Euro.

Manchmal sind jedoch die Vorkehrungen umsonst und das Rad wird trotzdem gestohlen. Für diesen Fall rät Mohr, die wesentlichen Merkmale – Marke, Rahmengestellnummer und Ausstattung – zu notieren. Diese Informationen seien bei einer Anzeige wichtig.

 Karina Voigt