EPaper: Nachrichten aus Schleswig-Holstein und der Welt | shz.de
 
Der Mittwoch - 21. Oktober 2015
Der Mittwoch - Ausgabe Pinneberg
ePaper - Auswahl
ePaper - Ansicht
 
 
Ein Mix aus Pop und Hip Hop
Culcha Candela treten am 25. Oktober mit neuen Songs in den Hamburger Docks auf
Hamburg

Nach drei Jahren kreativer Pause sind Culcha Candela mit dem neuen Album „Candelistan“ und ausgedehnter Tour zurück. Nun fällt der Startschuss für die ‚Candelistan Tour 2015’ durch 19 Städte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Hamburg ist eine der ersten Stationen. Am Sonntag, 25. Oktober, tritt die Band ab 20 Uhr im Docks auf dem Spielbudenplatz auf.

DJ Chino, Don Cali, Johnny Strange und Mateo fanden vor 13 Jahren in Berlin zusammen. Seitdem sind sie mit mehr als 2,2 Millionen verkauften Tonträgern sowie diversen Gold- und Platin- auszeichnungen aus der deutschen Musikszene nicht mehr wegzudenken. Sie begeistern mit einer Mischung aus Reggae, Pop und Hip Hop sowie kreativen Texten. Mal sozialkritisch, dann wieder in Partystimmung: Die Band lässt sich in kein Schema pressen.

Den Durchbruch bescherte den Berlinern 2007 die Single „Hamma“, die es auf den ersten Platz der Charts schaffte. Es folgten im Anschluss etliche weitere Erfolge wie „Chica“ und „Schöne neue Welt“.

Vor allem anderen sind Culcha Candela aber ein absolutes Live-Phänomen. Seit Bestehen hat die Band mehr als 900 Shows in Deutschland, Italien, den Niederlanden, Österreich, Belgien, Schweiz, Polen, Portugal und Frankreich gespielt. Auf Einladung des Goethe-Instituts waren sie 2010 drei Wochen in Mittelamerika unterwegs. Ihre „Flätrate-Tour 2012“ mit einer aus vier Ebenen bestehenden Bühnenkonstruktion, Tänzerinnen und einer phänomenalen Show sahen mehr als 65 000 Fans.

Tickets sind ab 38 Euro erhältlich und können unter der Nummer (0 18 06) 57 00 70 bestellt werden.
lzi

docks-prinzenbar.de