EPaper: Nachrichten aus Schleswig-Holstein und der Welt | shz.de
 
Der Mittwoch - 21. Oktober 2015
Der Mittwoch - Ausgabe Pinneberg
ePaper - Auswahl
ePaper - Ansicht
 
 
Im Trend: Fronten aus Acrylglas
Renovierungsprofi André Wehner lädt für das Wochenende zur „WIDUK“-Hausmesse ein
Schenefeld

Für Freitag bis Sonntag lädt André Wehner wieder zur Hausmesse in seine Firma „WIDUK“ ein. Wehner ist seit 20 Jahren Fachmann, wenn es um die Renovierung einer in die Jahre gekommenen Küche geht. Aus jahrelanger Erfahrung in diesem Bereich weiß er, dass die Möglichkeiten so vielfältig sind wie die Wünsche der Kunden. Ebenso bietet er Neuküchen von Pönnighaus an. Während der Hausmesse in der Halstenbeker Chaussee 15 (Zufahrt über die Straße Theeweide) in Schenefeld haben die Gäste die Gelegenheit, sich über aktuelle Trends zu informieren. Am Freitag, 23. Oktober, empfangen Wehner und seine Frau Bärbel die Besucher von 13 bis 18 Uhr sowie am Sonnabend und Sonntag, 24. und 25. Oktober, jeweils von 10 bis 15 Uhr. Insgesamt stehen 1600 Küchenfronten aller Stilrichtungen zur Auswahl. Und: Wehner ist Berater, Planer und Handwerker in einer Person – und somit immer Ansprechpartner für seine Kunden. „Selbstverständlich besuche ich meine Kunden immer zuhause, aber es ist von Vorteil, wenn sie bereits zu unserer Hausmesse einen Plan mitbringen, wie die vorhandene Küche ungefähr aussieht“, erklärt der Renovierungsprofi.

Im Trend liegen nach wie vor bunte Acrylglasfronten für die Schränke. Mit diesen lassen sich auch Bäder und andere Wohnräume ausstatten. „So kommt viel mehr Farbe in die vier Wände“, erklärt Wehner.
ad

www.widuk.de