Der Mittwoch - Ausgabe Pinneberg - Mittwoch, 21.10.2015
Lachen für die Flüchtlingshilfe
Irene Thelen-Denk organisiert Lachyoga-Benefizveranstaltung in der Kirche
pinneberg

Mit einem Lachen die Pinneberger Flüchtlingshilfe unterstützen: Irene Thelen-Denk – seit zwei Jahren als Lachyogatrainerin in der Kreisstadt aktiv und bekannt – hat sich dieses Ziel gesetzt. Dazu lädt sie für kommenden Freitag, 23. Oktober, zu einem offenen Lachyoga-Abend in das Gemeindehaus der Christuskirche Pinneberg in der Bahnhofstraße 2 a ein. Angeleitetes gemeinsames Lachen in Kombination mit Atemübungen bringt laut Thelen-Denk den Kreislauf und das Immunsystem in Schwung.

Auch Glückshormone flössen, Freude und Verbundenheit entstünden. „Lachyoga ist ein Königsweg zu mehr Gesundheit und Glück“, so Thelen-Denk, „und wenn wir dabei durch eine Spende noch Gutes tun, wird uns das Lachyoga noch fröhlicher machen.“ Wer neugierig geworden ist, ist eingeladen, teilzunehmen. Die einstündige Benefizveranstaltung beginnt um 18 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Außer einem Spendenbeitrag sollte auch an ein eigenes Getränk gedacht werden. Der gesamte Erlös kommt Pinneberger Flüchtlingshelfern zu Gute.

Fabian Marciniak